Führung durch Bunkeranlage am Hauptbahnhof Nürnberg

Bahnhofbunker - Aufenthaltsraum

Vom 2. bis zum 6.Januar 2009 bietet der Förderverein Nürnberger Felsengänge Führungen durch die Bunkeranlage am Nürnberger Hauptbahnhof. Diese ist damit zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich. Zwischen 11 und 17 Uhr finden die Führungen jeweils halbstündlich statt, Treffpunkt ist das untere Ende der Rolltreppen-Anlage im Verteilergeschoss. Pro Person kosten die Eintrittskarten 5 Euro.

Bahnhofsbunker - Waschräume

Die Bunkeranlage zum Schutz gegen Angriffe mit ABC-Waffen ist die größte der Nürnberger Anlagen. 2450 Menschen würden hier für maximal 14 Tage Schutz finden. Die Führung zeigt sowohl die technischen Einrichtungen und Verwaltungszentrale der Anlage als auch die Aufenthaltsräume, sanitären Einrichtungen. Dazu werden viele Hintergrundinformationen zur Zeit des Kalten Krieges geliefert. Zum Schluss wird am Bahnhofsvorplatz noch die Abluft-Anlage des Bunkers gezeigt: eine Litfass-Säule.

Bahnhofsbunker - Übersicht

Eine Antwort auf „Führung durch Bunkeranlage am Hauptbahnhof Nürnberg“

Kommentare sind geschlossen.