Michael Jackson Konzerte in Nürnberg

In Nürnberg gab es in der letzten Zeit für Fans von Michael Jackson gleich zwei Konzerte zur Auswahl. Zuerst besuchte am 24.01.2010 die Show „Jacko – A Tribute to Michael Jackson“ die Meistersingerhalle. Michael Jackson Darsteller Tej’ai Sullivan sorgte mit Tanz und Gesang für eine nahezu perfekte Imitation eines Michael Jackson Konzerts. In der ersten Hälfte der Show konnte der Künstler das Nürnberger Publikum noch nicht wirklich mitreißen, in der zweite Hälfte gelang dies deutlich besser.

Jacko - A Tribute to Michael Jackson

Das Konzept von „Thriller Live„, das im März 2010 eine Vorstellung in der Arena Nürnberger Versicherung gab, sah hingegen deutlich anders aus. Nicht ein Sänger, sondern eine ganze Gruppe aus verschiedenen Künstlern begeisterte das Publikum mit den größten Hits von Michael Jackson. Es wurde hier nicht versucht, ein MJ-Konzert möglichst originalgetreu zu kopieren, sondern der Versuch unternehmen, einzelne Elemente selbst zu interpretieren. Besonders gefeiert wurde der Auftritt eines jungen Sängers im Rahmen eines Jackson 5 Medleys. Insgesamt war „Thriller Live“ die mit Abstand überzeugendere Vorstellung unter den beiden Shows und konnte problemlos mit dem Londoner Original-Musical mithalten.

Thriller Live

3 Antworten auf „Michael Jackson Konzerte in Nürnberg“

  1. die beiden vorstellungen kann man ja auch überhaut nicht miteinander vergleichen!! ich konnte beide konzerte in der schweiz sehen. Tej’ai Sullivan ist einfach der hammer, es braucht halt einfach seine zeit, bis man dem sänger verziehen hat, dass er halt nicht der echte michael ist.
    ich bin jahrelang michaels konzerten nachgereist und tej’ai gibt uns fans das schöne gefühl, als wäre michael persönlich hier bei uns.
    danke euch beiden….

Kommentare sind geschlossen.