Nürnberger Volksfest 2010

Am gestrigen Sonntag endete das Nürnberger Herbstvolksfest 2010 mit einem großen Abschlussfeuerwerk. Aufgrund des überwiegend schlechten Wetter konnte in diesem Jahr keine überdurchschnittlich positive Bilanz gezogen werden, jedoch äußerten sich die Schausteller zufrieden.

Einige Attraktionen waren zum ersten Mal in Nürnberg zu sehen. So beispielsweise der „Hexentanz“, ein Fahrgeschäft mit vorwärts und rückwärts drehenden Gondeln. Aber es gab auch ein Wiedersehen mit Attraktionen, die schon länger nicht mehr zu sehen waren, wie der „Rotor“, bei man erleben kann wie es ist, bei hoher Drehgeschwindigkeit an einer Wand zu kleben.